Betriebliches Gesundheitsmanagement

Der Kampf um die besten Köpfe hat längst begonnen. Der Fachkräftemangel ist in den Unternehmen angekommen und die demografische Entwicklung ist  heute kein Schlagwort mehr aus den Medien. Erfolgreiche Unternehmen brauchen gesunde, motivierte und damit leistungsfähige Mitarbeiter, um die Innovationskraft zu halten und sich langfristig den internationalen Märkten zu stellen.

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) ist ein Organisationsentwicklungsprozess und damit Teil einer modernen Unternehmensphilosophie, die in ihrer Komplexität unzählige Möglichkeiten bietet, um sich den steigenden Anforderungen zu stellen. Voraussetzung ist, dass die Strukturen geschaffen werden und zielorientiert vorgegangen wird. Das erfordert umfangreiche Fachkompetenz und kann nicht einfach auf die Personalabteilung oder die Fachkraft für Arbeitssicherheit "abgewälzt" werden.

Der Erfolg des Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) hängt von vielen Faktoren ab.